Flow in allen Bereichen

Sie lebt das Leben, von dem viele nur träumen: Sie ist beruflich erfolgreich, hat einen treuen, einfühlsamen Mann, zwei reizende Kinder und materiell ist alles da, was sie braucht. Je mehr sie aus ihrem Leben erzählt, desto mehr frage ich mich, warum diese Frau bei mir hier im Coaching sitzt und ich sage zu ihr: „Wunderbar, du bist also richtig zufrieden mit deinem Leben, oder?“

„Nein!“ ruft sie da aus, „das ist es ja eben: Ich komme einfach nicht zur Ruhe. Ich kann nicht einschlafen, liege nachts stundenlang wach. Ich verstehe auch nicht, was mit mir los ist.“

Warum du dich selbst nicht verstehst

Von solchen Symptomen höre ich öfter. Nicht immer geht es um schlechte Schlafqualität. Andere sind grundlos unzufrieden. Manche haben auch das Gefühl, ein fremdes Leben zu leben. Und wieder andere spüren eine bedrückende innere Leere.

Alle diese Symptome haben ein und dieselbe Ursache: Etwas blockiert dein Verständnis für die Richtung, in die du dein Leben lenken kannst, um ruhig zu werden und dich zufrieden und erfüllt zu fühlen. In vielen Fällen werden solche Blockaden durch Prägungen oder Traumata erzeugt, die mit einem Erlebnis in der Kindheit in Verbindung stehen. Bei manchen geht das sogar bis in das embryonale Stadium zurück.

Wie die Blockade wirkt

Solche Blockaden führen dazu, dass ein Mensch in seinem Leben in einem Verhaltensmuster gefangen bleibt. Egal, wie oft das Leben ihn an dieselbe oder eine ähnliche Situation heranführt, sein Verhalten erzeugt wieder dasselbe, unbefriedigende Ergebnis und das Leben tritt in diesem Punkt auf der Stelle.

So berichtete ein Seminarteilnehmer mir, dass er inzwischen in der dreizehnten Beziehung steht. Am Anfang sieht alles gut aus und er hat das Gefühl: Ich habe endlich die Partnerin gefunden, die ich brauche. Doch dann schleichen sich Situationen ein, die das gegenseitige Vertrauen dämpfen und der langsame Zerfall der Beziehung beginnt.

Der Wirkmechanismus, der dahinter steckt, ist dem Klienten völlig unklar. Nur eines steht ausser Frage: Obwohl sonst alles in seinem Leben gut läuft, bleibt sein Wunsch nach einer dauerhaften, stabilen Beziehung unerfüllt.

Zurück in den Flow

Der Grund für diesen Teufelskreis ist, dass die aus der Kindheit stammende Blockade verhindert, dass du dich in einem zentralen Punkt mit deiner Seele verbindest und deinen Seelenplan erfüllen kannst. Was du für dich geplant hast, bevor du in dieses Leben auf der Erde gekommen bist, kann sich in diesem Punkt deshalb nicht entwickeln und das erzeugt die oben beschriebenen Symptome.

Um diese Blockade aufzulösen, kannst du einen Weg suchen, zu dir selbst zu kommen und dich wieder mit deiner Seele zu verbinden. Das kannst du zum Beispiel in der Meditation erreichen.

Setze dich an einen ruhigen Ort, horche in dich hinein und stelle dir beispielsweise folgende Fragen:

  • Um was geht es jetzt gerade in meinem Leben?
  • Welche Menschen tun mir gut, welche bremsen mich?
  • Welche Tätigkeiten bringen mich in den FLOW?
  • Welche Tätigkeiten laugen mich hingegen aus?
  • Wo möchte meine Seele hin?
  • Was bringt mich meiner Seele näher?

In tiefer Meditation, wenn du nicht auf dein Ego hörst, sondern ganz bei dir bist, kannst du den Weg zu deiner Seele finden. Ein erfahrener und einfühlsamer Coach kann dir ebenfalls dabei helfen, deine Blockaden zu lösen, damit du sie auflösen und deinem Seelenplan folgen kannst.

Vor einiger Zeit habe ich zum Thema „Flow“ eine CD entwickelt, welche du hier im MP3-Format runterladen kannst:

Interessiert an einer geführten Meditation zum Thema „Flow“?

Bringe alle Bereiche des Lebens wieder in Fluss mit unserem Hörbuch Go with the flow!

Es hilft Dir die Bereiche Gesundheit, Berufung, Beziehung und Finanzen noch mehr in Schwung zu bringen!

Jetzt im Essensia Shop kaufen!